Expertentipps zum Thema Langlauf

Langlauftipps von Erich Gleirscher, Langlaufspezialisten im Stubaital

Langlauf-Experte Erich Gleirscher
Langlauf-Experte Erich Gleirscher

Wenn es ums Langlaufen geht, sind wir der Spezialist im Stubaital. Wir sind selbst begeisterte Langläufer und engagieren uns seit vielen Jahren in der Jugendförderung und in der
Sektion Nordisch des Wintersportvereins Neustift. Bei uns im Shop finden Sie ein umfangreiches Sortiment an Equipment für Einsteiger, Profis und Kinder.
Unser Team berät Sie kompetent und stimmt mit Ihnen die perfekte Langlaufausrüstung auf Sie ab. Unser Langlauf-Verleih bietet neueste und bestens gewartete Ausrüstung. Probieren Sie es aus oder testen Sie, bevor Sie sich zum Kauf entschließen.
 

 
WUSSTEN SIE, DASS…
Ihnen im Stubaital mehr als 130 km perfekt gespurte Langlauf-Loipen zur Verfügung stehen? Das Langlaufnetz führt durch das gesamte Tal. Zusätzlich bietet das Stubaital Ihnen Höhenloipen.

Tipp 1: Die passende Ausrüstung ist entscheidend
Egal für welche Technik Sie sich entscheiden, wichtig ist von Anfang an die beste Ausrüstung: Skier, Stöcke, Schuhe. Bei Sport Hofer werden Sie bestens beraten.

Tipp 2: Rundum gesund
Langlaufen stärkt die Grundlagenausdauer. Es verbessert vorallem die Beinkraft, dazu werden die Muskeln an Schultern, Armen, besonders auch am Rücken und am Rumpf trainiert. Durch die asymmetrischen Bewegungen wird die Koordinationsfähigkeit deutlich gestärkt. Es ist wichtig, die Bewegungen langsam und richtig zu lernen. Dann kann man auch entscheiden, welcher Stil den eigenen Vorlieben und der Fitness am besten entspricht.

Tipp 3: Loipen-Abenteuer
Wer auch im Winter Bewegung sucht, der sollte es mit Skilanglauf versuchen. Langlaufen ist im Winter die ideale Alternative zum Laufen und auch für Anfänger bestens geeignet. Es ist die beste Möglichkeit, in der schneereichen Jahreszeit seine Ausdauer effektiv weiter zu trainieren und auszubauen. Bevor man mit seiner Lieblingstechnik in die Loipe einsteigt, ist aufwärmen angesagt. Dann erst geht es an die jeweilige Technik.  

Tipp 4: NORDICCRUISING - Der perfekte Einstieg mit Nowax Skiern
Es bietet den nahezu perfekten Einstieg für Anfänger und gesundheitsbewusste Menschen. Zum Einsatz kommt die klassische Langlauftechnik. Weil die Skier etwas breiter und auch kürzer sind, ist das Bodengefühl stabiler und man kann sich auch in nicht präpariertes Gelände wagen.
 
Tipp 5: KLASSISCH GLEITEN - Mit Nowax oder klassischen Skiern
Nowax Skier besitzen zum Steigen Schuppen in der Belagsoberfläche. Beim Klassik Ski muss die Steigzone den Schneeverhältnissen entsprechend präpariert werden. Die klassische Technik ist weniger anstrengend als Skaten, in Sachen Fettverbrennung aber sehr effektiv. Es wird auf allen Ebenen und flachen Anstiegen im Diagonalschritt oder Doppelstockschub gelaufen.
 
Tipp 6: SKATEN MIT NACHDRUCK - Mit kürzeren, glatten Skiern
Die Technik ähnelt grundsätzlich der beim Inlineskaten oder Eisschnelllaufen. Der Kraftimpuls beim Skaten ist höher als bei der klassischen Technik. Die Qualität der Ausrüstung ist entscheidend für den sportlichen Erfolg. Mehr zur Langlauftechnik Skaten finden Sie hier.
nach oben